Wegzustand

15. Mai 2022

 

Grundsätzlich  muss ab ca. 1'700 m.ü.M an schattigen Hängen, in Rinnen und Mulden noch mit Schnee gerechnet werden. Ab 1'800 m.ü.M sind die Wegweiser und Sicherungsseile noch nicht montiert und es muss nebst Schneefelder mit gefrorenem Gelände und Steinschlag gerechnet werden. Ab 2000 m.ü.M herrschen noch winterliche Verhältnisse. Die offenen Berggasthäuser finden Sie hier.

Hier geht's zum aktuellen Wetterbericht. Und unter der Nummer 0900 020 366 bekommen Sie Ihren persönlichen Wetterbericht (CHF 3.–/Min.).

Verweilen Sie verantwortungsbewusst in der Natur und tragen Sie Sorge zu ihr.

Zu beachten: Die Begehung der Wanderwege erfolgt jederzeit auf eigene Verantwortung.  

 

Aktuelle Wegsperrungen:

Gesperrt wegen Forstarbeiten; Dauer: bis Ende Mai 2022, jeweils unter der Woche. An Wochenenden und Feiertagen ist der Weg gefahrlos begehbar. 
Bitte unbedingt die Umleitungen vor Ort beachten und begehen:

  • Wanderweg Sonnenhalb – Helchen – Unt. Sönderli (– Lehmen/Ahorn). Umleitung via Wanderwege Bödeli – Wart – Lehmen ODER Tüllen – Eugst – Lehmen.

Gesperrt wegen Forstarbeiten; Dauer: bis Anfang Juni 2022. Bitte die Sperrung vor Ort unbedingt beachten und den Holzschlag grossräumig umgehen.

  • Wanderwege Saul – Hägni (– Strahlholz) und Saul – Eugst – Chellen (– Bühler).
    Umgehung nach/von Bühler via Gerstgarten – Steigershus und nach/von Gais via Brenden – Stäggelen.

Gesperrt wegen Bauarbeiten an der Brücke; Dauer: bis Herbst 2022.

  • Wanderweg Göbsi/Rotbrugg (bei Haslen) – Schönenbühl (– Teufen AR).
    Umgehung nach Teufen via Freibad – Hauptstrasse.

Gesperrt wegen eines Hangrutsches; Dauer: bis auf Weiteres:

  • Wanderweg Haslen – Sitter – Würzen – Horgenbüel (– Stein AR). Ausweichrouten von Haslen nach Stein via Wanderwege Auen – Badeplatz Strom oder via Büel – List – Sägehüsli.

Publikationsdatum