Kommandobunker Grenzbrigade 8

Der Kommandoposten Haslen wurde Anfang der 1960er-Jahre erbaut und diente der Schweizer Armee bis 1996 als Kommandostandort für die Grenzbrigade 8. Die Anlage umfasst über 30 Büro- und Schlafräume, Maschinenraum, Telefonzentrale, Küche und Soldatenstube sowie weitere Nebenräume.

Zusammen mit vielen Angehörigen des letzten aktiven Brigadestabs und weiteren Helfern ist es gelungen, auf dem gesamten unteren Stock der Kaserne die Arbeit eines Brigadestabs während des Kalten Krieges nachzustellen und für den Besucher erklär- und erlebbar zu machen. Des weiteren ist der Kalte Krieg selbst Thema der Ausstellung und wird von verschiedenen Seiten beleuchtet.

Ausgestattete Mannschaftsunterkünfte, Bibliothek, ein aufwändiges Geländemodell (Rheinüberquerung der Amerikaner im 2. Weltkrieg), verschiedene Uniformen und natürlich auch der betriebsbereite Maschinenraum runden die vielfältigen Museumsräumlichkeiten ab.

Kontakt

Kommandobunker Grenzbrigade 8
Vorderhaslen 9, 9054 Haslen
Tel. +41 71 333 14 26
info@dont-want-spam.festung.ch
www.festung.ch/kp-haslen

Öffnungszeiten

Für Einzelbesucher
am 31. Oktober 2020 von 10.00 – 16.00 Uhr geöffnet

Für Gruppen
jederzeit auf Anfrage

>Weitere Informationen

Kosten

Besichtigung an offenen Samstagen
Erwachsene   CHF 12.–
Schüler (6 – 16 Jahre)   CHF 6.–
     
Gruppenführungen (Eintritt inkl. Führung)    
Erwachsene   CHF 15.–
Schüler (6– 16 Jahre)   CHF 7.50
Mindestverrechnung   CHF 180.–
     
Kinder unter 6 Jahre   gratis
Vereinsmitglieder   gratis