Museum Appenzeller Bahnen

Historische Fahrzeuge, Gegenstände aus dem früheren Alltag der Eisenbahn und wechselnde Dokumentations-Ausstellungen.

Im historischen Fahrzeug-Depot der ehemaligen Säntisbahn in Wasserauen sind historische Fahrzeuge aus der umfangreichen Sammlung der Stiftung „Historische Appenzeller Bahnen“ ausgestellt. Darunter der einzige schmalspurige diesel-elektrische Schmalspur-Triebwagen der Schweiz von 1929 in seinem Originalzustand.

 

Gezeigt werden aber auch zahlreiche Gegenstände aus dem früheren Alltag der Eisenbahn und ihrer Mitarbeiter, eine Dokumentation über die einst geplante Bahn von Appenzell über Wasserauen – Seealpsee – Meglisalp auf den Säntis sowie periodisch wechselnde Dokumentations-Ausstellungen zu Themen aus der langen appenzellischen Bahngeschichte, aktuell über den früheren Güterverkehr auf den appenzellischen Schmalspurbahnen

 

Das Museum befindet sich im historischen Fahrzeug-Depot der ehemaligen Säntisbahn in Wasserauen und ist ab Mitte April bis Mitte Oktober an Samstagen und Sonntagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Kontakt

Museumsverein Appenzeller Bahnen
Herr Hans Hug
Ebnetstrasse 29, 9100 Herisau
Tel. +41 71 351 23 77
hans.hug-roth@dont-want-spam.bluewin.ch
www.museumsverein-appenzeller-bahnen.ch

Öffnungszeiten

Ende April bis Mitte Oktober

Samstag und Sonntag: 11.00 – 17.00 Uhr

für Gruppen auf Anfrage unter:
+41 71 351 23 77

Kosten

Erwachsene CHF 2.–