Tour (PDF)

Ein schwieriger Klassiker

Dieser Weg hinunter an den Seealpsee hat es in sich. Denn der Bergweg durch die steilen Flanken unterhalb der Ebenalp ist zwar kurz aber er erfordert umso mehr Aufmerksamkeit und Trittsicherheit.

Nach einer gemütlichen Luftseilbahn-Fahrt auf die Ebenalp können Sie das schöne Panorama mit Blick zur Marwees, Meglisalp und Altmann geniessen. Danach folgt der Abstieg zum Berggasthaus Äscher. Der Bergwanderweg führt durch die Wildkirchlihöhlen zum berühmten Gasthaus am Berg. Weiter wandern Sie vom Äscher nach Wasserauen durch ein steiles und trügerisches Waldstück. In diesem Abschnitt sind Sie um gutes Schuhwerk mit griffigem Profil froh. Allgemein ist die Wanderung nicht zu unterschätzen und erfordert gute Konzentration. Nach dem Wegweiser und der Ruhebank beim «Chobel» geht die Wanderung nach Wasserauen und dem Ende zu. Zur Alternative lohnt sich zusätzlich ein 15-minütiger Abstecher samt Bad und Einkehr zum Seealpsee.

 

Orte an der Route

Ebenalp – Wildkirchlihöhlen – Äscher – Chobel – (Seealpsee) – Wasserauen

Kontakt

Appenzellerland Tourismus AI
Hauptgasse 4, 9050 Appenzell
Tel. +41 71 788 96 41
info@dont-want-spam.appenzell.ch
www.appenzell.ch

Karte

SchweizMobil

Wegkategorie

Bergweg

Schwierigkeitsgrad

mittel

Länge

4.39 km

Höhenmeter Aufstieg

8 m

Höhenmeter Abstieg

716 m

Zeitbedarf

1 Stunde 30 Minuten

Startpunkt / Endpunkt

Ebenalp (Bergstation) / Wasserauen

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.

OK