Sommer-Quiz

Wie gut kennen Sie die Feriendestination Appenzell – Alpstein? Verschiedenste Bräuche, eine spezielle Sprache, die berühmte Landschaft und regionale Eigenheiten; testen Sie Ihr Wissen und finden Sie heraus, ob Sie schon bald als Einheimischer durchgehen würden.

Wie viele Themenwanderwege gibt es in Appenzell und Umgebung?

Richtige Antwort:

4

In Appenzell Innerrhoden gibt es vier attraktive Themenwanderwege: Der geologische Wanderweg, Barfussweg, Appenzeller Kapellenweg, «Pfeff ond Lischt»-weg

Was bezeichnet man als «Betrueff»?

Richtige Antwort:

Der allabendliche Alpsegen

Während der ganzen Alpzeit wird auf verschiedenen Alpen in Appenzell Innerrhoden der Betruf «gesungen». Der Senn ruft durch einen Holztrichter in einfachem, singenden Ton ein Gebet und fleht um den Segen des Allerhöchsten und die Fürbitte der Heiligen für die Alp ihre Bewohner.

Geheimsprache: Was bedeutet das Dialektwort «Epei»?

Richtige Antwort:

Erdbeere

«Epei» bedeutet Erdbeere im Innerrhoder Dialekt, der unbestritten der schönste Schweizer Dialekt ist.

Welche Innerrhoder Ortschaft liegt am Fusse des Berges «Hoher Kasten»?

Richtige Antwort:

Brülisau

Das Dorf Brülisau liegt am Fusse des Hoher Kasten und von dort aus kann man zu herrlichen Wanderungen starten

Wie viele Bergseen gibt es im Alpstein?

Richtige Antwort:

3

Unsere drei Bergseen sind kostbare Edelsteine. Zwischen den felsigen Wänden des Alpsteingebietes liegen sie anmutig eingebettet und spiegeln die Landschaft bezaubernd wieder. (Seealpsee, Fählensee, Sämtisersee) Wandervorschlag: Drei-Seen-Wanderung

Wie heisst diese schöne Kapelle, die so idyllisch im Wald liegt?

Richtige Antwort:

Neuenalp-Kapelle Eggerstanden

Die Kapelle Maria Hilf zum Bildstein liegt inmitten eines lockeren Tannenbestandes an der Neuenalpstrasse, umzäunt von einem schönen, Original «Steckehaag» (Kreuzzaun). Man erreicht sie zu Fuss ab Eggerstanden in 40 Minuten.

Aus wie vielen Kräutern besteht der Appenzeller Alpenbitter?

Richtige Antwort:

42

Der Appenzeller Alpenbitter ist seiner Tradition treu geblieben. Bis heute wird er zu 100% aus natürlichen Rohstoffen (darunter 42 Kräuter) und ohne chemische Zutaten nach Originalrezept hergestellt.

Wie nennt man diesen schönen Platz mitten im Dorfzentrum von Appenzell?

Richtige Antwort:

Schmäuslemarkt

Der Schmäuslemarkt liegt gegenüber dem Rathaus und der Tourist-Information Appenzell.

Welches sind die höchstgelegenen beweideten Wiesen im Alpstein?

Richtige Antwort:

Alp Oberer Mesmer

Die Kühe rund um die Alp «Oberer Mesmer» haben den längsten Weg, steigen am höchsten hinauf und können wegen dem Schnee auch erst als letzte «öberefahre».

Ihr Ergebnis

von Fragen richtig!

Ohaletz, Sie waren wohl noch gar nie in Appenzell. Dann wird es höchste Zeit! Planen Sie mit www.appenzell.ch Ihren Ausflug zu uns und freuen Sie sich darauf, diese herrliche Gegend kennen zu lernen.

Soso, Sie waren wohl erst ein Mal in Appenzell. Das lässt sich aber schon bald ganz einfach ändern. Planen Sie mit www.appenzell.ch Ihren Ausflug zu uns und freuen Sie sich darauf, diese herrliche Gegend kennen zu lernen.

Äpfoch, Ihr letzter Besuch ist wohl schon ein Weilchen her – war es echt eine Schulreise in der Primarschule? Es gibt also nur eines, Ferien in Appenzell buchen und danach im Quiz brillieren. Wir freuen uns auf Sie!

Äpfoch, da ist noch Luft nach oben. Immerhin haben Sie schon fast die Hälfte der Punktzahl. Also Quiz nochmal lösen oder noch besser, Ausflug nach Appenzell planen!

Gää nüd letz! Die Hälfte der Punkte haben Sie geholt und mit mindestens einer Woche Ferien in Appenzell erreichen Sie nächstes Mal problemlos die volle Punktzahl. Wir beraten Sie gerne telefonisch oder per E-Mail.

Momoll Sie! Mehr als die Hälfte der Punkte haben Sie erreicht und die 4 fehlenden sind nach einer Ferienreise nach Appenzell ein Leichtes für Sie. Auf Ihren Besuch freuen wir uns!

Ihnen macht fast niemand etwas vor! Diese 3 fehlenden Punkte machen Sie mit dem nächsten Besuch im Appenzellerland locker wieder wett. Wir freuen uns auf Sie!

Egschtere gue! Sie kennen die Ferien Region Appenzell-Alpstein super gut! Leider hat es bei einer Frage nicht ganz geklappt. Damit es das nächste Mal ganz ohne Fehler geht, raten wir Ihnen jetzt schon, einen Ausflug nach Appenzell zu buchen.

Helewie! Ausgezeichnet, Sie kennen sich wirklich gut aus und sind auf der Zielgeraden zum Einheimischen. Bestimmt sind Sie ein Stammgast und freuen sich auf Ihren nächsten Besuch bei uns. In Erinnerungen schwelgen und planen hilft gegen das «Appenzell-Weh»!

Bravo! Sie sind ein wahrer Kenner unserer Ferienregion (oder ein Einheimischer). Bestimmt waren Sie schon viel bei uns und kommen immer wieder. Denken Sie daran: Nicht lockerlassen!

TOURIST INFORMATION

info@appenzell.ch / T +41 71 788 96 41