Chocolaterie Appenzell GmbH

In der «Chocolat Manufacture Appenzell» verschmelzen innovative Schokoladenkreationen mit traditionellen Appenzeller Spezialitäten aus der Konditorei-Confiserie des Cafés Fässler. Mitten in der Hauptgasse entstehen im Traditionshaus neue Appenzeller Spezialitätenträume aus Schokolade und andere bekannte Süssigkeiten wie «Chlausebickli» oder das bekannte und immer wieder neu kopierte «Marweesli».

Man muss schon in alten Ratsprotokollen stöbern, um einen Überblick über die jahrhundertealte Geschichte dieser behaglichen Gaststätte zu gewinnen. Offenbar kehrte hier schon vor 1670 ein illustres Publikum im damaligen Gasthaus «Zum Engel» ein. Die Gaststube war bis 1821 ein wichtiger Treffpunkt von Bürgern, Politikern und ersten Feriengästen im Hauptort Appenzell.

2013 übernahm Christof Koller als 26-jähriger Jungunternehmer den Betrieb von der Familie Fässler, welche das Café- Conditorei Fässler zuvor über drei Generationen geführt und die Herstellung der Spezialitäten weiter gepflegt hatte. Schon als kleiner Bub hielt Christof sich mit Vorliebe in der Backstube einer befreundeten Familie auf und schaute den Confiseuren auf die Finger und in die Schüsseln. In diesem geschichtsträchtigen Haus in Hauptort Appenzell kann er nun endlich seine eigenen Ideen umsetzen. Und das tut er. In der neuen und kürzlich auf die vierfache Fläche vergrösserten «Chocolat Manufacture Appenzell» wird kreiert, getüftelt und mit neuen Kombinationen und Formen experimentiert. Die Kombination von feinster Schokolade und Appenzeller Traditionsprodukten wie Biber, Berewegge und anderen Köstlichkeiten führt zu neuen und ungeahnten Geschmackserlebnissen wie bei der «Biber-Bruchschoggi», aber auch zu neuen Formen wie der neuen «Schoggi-Chue».

Kontakt

Chocolaterie Appenzell GmbH
Herr Christof Koller
Hauptgasse 16, im Café-Conditorei Fässler, 9050 Appenzell
Tel. +41 71 787 11 05
info@dont-want-spam.chocolat-appenzell.ch
www.chocolat-appenzell.ch

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag: 8.00 – 18.30 Uhr

Samstag: 8.00 – 17.30 Uhr

Sonntag: 9.00 – 17.00 Uhr