Die drei Kauweiher

Mittels gekonnter Holzkonstruktionen werden diese Gewässer gespiesen und stehen heute unter Naturschutz. Verweilen Sie hier auf einem der Ruhebänkli oder bräteln Sie an der idyllisch gelegenen Feuerstelle und beobachten Sie die Tier- und Pflanzenwelt. Einzigartige Wildpflanzen wie Bitterklee, Wiesengeissbart, Kohldistel, Kanonenputzer, Wollgras, Engelwurz und Bachbunge (innerrhodisch: «Chrottechresse») finden hier optimale Bedingungen. 

Kontakt

Appenzellerland Tourismus AI
Hauptgasse 4, 9050 Appenzell
Tel. +41 71 788 96 41
info@dont-want-spam.appenzell.ch
www.appenzell.ch