Pfarrkirche Eggerstanden

St. Josef (19. März)

Die Kirche steht am Dorfplatz von Eggerstanden zwischen Appenzell und Kobelwald.

Die moderne Kirche nimmt im Zentralbau die Form des Landschaftshintergrundes auf, in der frei stehenden Pyramide des Glockenturmes die Tanne ihrer Wälder. Der Entwurf für die Glasfenster stammt von Alfred Broger, die Madonna mit Kind ist aus dem 17. Jahrhundert, das Gemälde vom hl. Joseph aus dem Jahre 1728. Das ehemalige Chorbogenkreuz ist erste Halfte 18. Jh.; die Kirche hat 230 Sitzplätze.

Geschichte
Bereits  um  1500  wird  eine  kleine  Kapelle namens «Bild» erwähnt. Stifter war wohl der Vater jenes Hans Büchel ab dem Bild, der 1515 in der Schlacht bei Marignano gefallen ist. Der Patron St. Joseph wird erstmals 1643 erwähnt. Lange mussten sich die Bewohner von Eggerstanden mit einem kleinen Bau begnügen, bis 1722 beschlossen wurde, eine grössere Kapelle zu bauen. Diese durfte dann am 29. November 1725 erstmals benutzt werden. 1727 konnte der Altar in Oberegg abgeholt werden; 1730/31 wurden die beiden Seitenaltäre angefertigt. Mit dem Bau war die Stiftung einer Pfründe verbunden, und 1727 nahm der erste Kurat seine Tätigkeit in Eggerstanden auf. Gegen Ende des 19. Jahrhundert war die 150 Personen fassende Kirche zu klein geworden und man dachte zuerst an eine Vergrösserung. Schliesslich wurde sie im Fruhjahr 1901 abgebrochen und durch einen Neubau von Architekt August Hardegger ersetzt. Am 8. Juni 1903 wurde sie geweiht. Diese Kirche war allerdings ein billig gebautes Werk und war schon bald baufällig. 1971 beschloss die Kirchhöri dann den Abbruch der bestehenden Kirche und einen Neubau durch Ferdinand Filippi. Am 23. Februar 1973 wurden die revidierten Glocken aufgezogen; am 26. Mai 1973 erfolgte die Einweihung. Die Orgel stammt aus einem Zürcher Haushalt und wurde 1986 eingebaut.

offen Die Kirche ist tagsüber offen
Bezirk Rüte
Eigentümer                   Katholische Kirchgemeinde Eggerstanden
Besonderes Die Kirche Eggerstanden ist eine sehr beliebte Hochzeitskirche

Kontakt

Pfarrkirche Eggerstanden
Katholische Kirchgemeinde Eggerstanden
9050 Appenzell Eggerstanden
Tel. +41 71 780 04 44