Bergwanderung ins Herz des Alpsteins

Wandertipp zum Berggasthaus Bollenwees.

In der kleinen Seilbahngondel schweben Sie vom Pfannenstiel bequem auf die Alp Sigel. Geniessen Sie schon während der Fahrt die Aussicht. Vom Grat der Alp Sigel bietet sich ein prächtiger Ausblick fast über den ganzen Kanton und bis zum Bodensee. Auf einem schmalen Kiessträsschen geht es zu den Alpgebäuden der Alpgenossenschaft samt einladender Alpwirtschaft. Über den schönen Alpweg und durch kurze Waldstücke wandern Sie bergab vorbei an der Alp Chüeboden. Im Talboden angekommen, geht es im ausladenden Talkessel zur Alp Rheintaler Sämtis (mit Alpkäserei) und von dort in einem kurzen, angenehmen Aufstieg durch den Stiefelwald zum gastlichen Berggasthaus Bollenwees, das idyllisch am fjordähnlichen Fählensee liegt. Nach einer Einkehr gehen Sie auf dem Kiessträsschen sanft abwärts zum Sämtisersee. Nun folgt ein kurzer Gegenanstieg, bevor Sie steil hinunter durchs Brüeltobel zum Pfannenstiel und anschliessend flach nach Brülisau gelangen. Wer das steile Brüeltobel meiden möchte, dem empfehlen wir die Alternativroute über Rainhütten und das Berggasthaus Ruhesitz nach Brülisau.

 

Orte an der Route

Pfannenstil (Brülisau) – Alp Sigel (Seilbahn) – Chüeboden – Rheintaler Sämtis – Bollenwees – Plattenbödeli – Pfannenstiel (Brülisau)

Kontakt

Appenzellerland Tourismus AI
Hauptgasse 4, 9050 Appenzell
Tel. +41 71 788 96 41
info@dont-want-spam.appenzell.ch
www.appenzell.ch

Karte

SchweizMobil

Wegkategorie

Bergweg

Länge

11.26 km

Höhenmeter Aufstieg

357 m

Höhenmeter Abstieg

1011 m

Zeitbedarf

3 Stunden 30 Minuten

Startpunkt / Endpunkt

Pfannenstil (Brülisau) / Brülisau

Verpflegungsmöglichkeiten unterwegs