Führung durch den Alpengarten Hohen Kasten

Auf dem Hohen Kasten wachsen über 300 Pflanzenarten, die während der Vegetationszeit beschildert sind. Erleben Sie die artenreiche Flora des Alpsteins und lernen Sie die Überlebensstrategien und die weiteren Besonderheiten der Alpenpflanzen kennen. Aurikel, Enzian, Edelweiss, Straussblütige Glockenblume und Pracht-Nelke – geniessen Sie die Farbenpracht auf beinahe 1800 Meter über Meer.

Im Felsrundgang (feste Schuhe, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind von Vorteil) erlebt der Besucher die artenreiche Flora und Fauna des Alpsteins in ihrer ursprünglichen Umgebung.

Der Europa-Rundweg (geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität und Familien mit Kinderwagen) erschliesst weitere botanisch interessante Gebiete.

Beide Rundwege können einzeln oder auch zusammen besucht werden.

Angebot

  • Fachkundige Führung duch den Verein Alpengarten
  • Besonderheiten der einzelnen Pflanzen
  • Lebensräume der alpinen Flora und Fauna

Ort

Brülisau

Kosten

CHF 80.– pro Gruppe exkl. Fahrt mit der Luftseibahn

Daten

In der Vegetationszeit  (Mai bis September)

Dauer

ca. 1 Std.

Teilnehmerzahl

bis 15 Personen

Anbieter

Verein Alpengarten Hoher Kasten
Dorf 22, 9058 Brülisau

alpengarten@dont-want-spam.hoherkasten.ch