Dewiisli-Malerin

Die Dewiisli werden beim «Chlausezüüg» zwischen den «Chlausebickli» aufgehängt.

Früher wurden sie wie die «Bickli» nach Weinachten gegessen. In einem Zuckerteig werden mit geschnitzten Holzmodel Bilder gepresst und ausgestochen. Nach dem Trocknen werden sie kunstvoll bemalt. Heute wird auch in Kleinformat ein «Dewiislizüüg» gefertigt, sie werden aber auch auf Holzbrettli oder in Bilderrahmen als Wandschmuck aufgehängt.

Kontakt

Dewiisli-Malerin
Frau Sylvia Manser
Böhlisjockes 14, 9057 Weissbad
Tel. +41 71 799 17 71
die4manser@dont-want-spam.bluewin.ch

Öffnungszeiten

Auf telefonische Voranmeldung.