16. Schweizer Wandernacht

Die Nachtwanderung führt über Wald- und Wiesenwege zur geschichtsträchtigen Burgruine Clanx, weiter geht’s über das herrlich gelegene Fuchsenkreuz zum nächsten geschichtsträchtigen Ort; dem Sammelplatz. Der letzte Anstieg zum Berggasthaus Hoher Hirschberg führt über satte Wiesenfelder. Im Berggasthaus Hoher Hirschberg gibt’s die typischen Appenzeller Chäshörnli mit Siedwurst und Apfelmus. Auf der Wanderung werden Sagen im Innerrhoder Dialekt erzählt. Appenzeller Landschaft, Appenzeller Dialekt und Appenzeller Kost – sönd wöllkomm!
 

Strecke: Bahnhof Appenzell – Burgruine Clanx – Sammelplatz – Hoher Hirschberg – Sammelplatz oder Appenzell 


Anmeldung und Information:

Appenzellerland Tourismus AI
Andrea Manser
Hauptgasse 4
9050 Appenzell
Tel. +41 71 788 96 41 oder andrea.manser@dont-want-spam.appenzell.ch

Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Ausgenommen bei starken Winden oder Gewitter. Auskunft über die Durchführung erteilt Appenzellerland Tourismus AI.

Übernachtungsmöglichkeit (bitte selber und frühzeitig buchen)

Datum

Samstag, 16. Juli 2022
16.00 bis 23.00 Uhr

In Kalender speichern

Treffpunkt

Bahnhof Appenzell

Ort

9050 Appenzell

Veranstalter

Appenzellerland Tourismus AI
Hauptgasse 4, 9050 Appenzell
Tel. +41 71 788 96 41
info@dont-want-spam.appenzell.ch
www.appenzell.ch

Kosten

CHF 50.–