Striichmusig Dobler und Jodelterzett

Am Sonntag, 5. Dezember 2021, findet um 17 Uhr bereits das letzte von vier Bastian-Konzerten statt. Da die russischen Freunde aus Moskau leider nicht ausreisen dürfen, gastieren zwei einheimische Formationen in der Kirche St. Sebastian in Brülisau.

Die Familienformation «Striichmusig Dobler» gehört im Appenzellerland zu den hoffnungsvollsten Nachwuchsformationen. Vater Martin, Sohn des bekannten Volksmusikanten «Horn-Sepp», und seine Kinder Andrin, Fabian, Anja und Lorenz musizieren auf höchstem Niveau. Das Repertoire reicht von Volksmusik bis zur Klassik.

Abwechslungsweise mit der Streichmusig singt das Jodelterzett Inauen-Koller-Sutter. Johann Inauen, Emil Koller und Thomas Sutter traten während Jahren als Terzett bei den Auftritten des Engel-Chörlis auf. Sie bilden das Bindeglied zum Kammerchor Pokroff, haben sie doch während 16 Jahren als Engel-Chörli mit den russischen Profisängern zusammen Konzerte gegeben.

> Jetzt Tickets online buchen

Bitte beachten Sie, dass eine Zertifikats- und Maskenpflicht gilt. 

Datum

Sonntag, 5. Dezember 2021
17.00 bis 19.30 Uhr

In Kalender speichern

Treffpunkt

Pfarrkirche St. Sebastian Brülisau

Ort

9058 Brülisau

Veranstalter

Bastian-Konzerte
Herr Emil Koller
Nordstrasse 6, 9050 Appenzell
Tel. +41 79 672 09 26
info@dont-want-spam.bastian-konzerte.ch
bastian-konzerte.ch