Quiz für Kenner und Kennenlerner

Wie gut kennen Sie die Feriendestination Appenzell – Alpstein? Verschiedenste Bräuche, eine spezielle Sprache, die berühmte Landschaft und regionale Eigenheiten; testen Sie Ihr Wissen und finden Sie heraus, ob Sie schon bald als Einheimischer durchgehen würden.

Bis spätestens wann muss jeder Bauer «öberegfahre» sein?

Bis spätestens wann muss jeder Bauer «öberegfahre» sein?

Richtige Antwort:

Bettag

Der eigenössische Dank-, Buss- und Bettag jeweils am dritten Sonntag im September, ist einer der höchsten Feiertage in Appenzell und alle Bauern müssen bis dann die Alp verlassen haben.

Was erkennt man am Geweih eines Hirsches?

Was erkennt man am Geweih eines Hirsches?

Richtige Antwort:

Das Alter

Man erkennt das Alter eines Hirsches durch sein Geweih. Im Weissbachtal, neben dem Waldgasthaus Lehmen, leben mehrere Rudel.

Wie nennen wir den Jahrmarkt bei uns im Herbst?

Wie nennen wir den Jahrmarkt bei uns im Herbst?

Richtige Antwort:

«Chölbi»

Nebst dem Samstag und Sonntag, findet am Montag auch noch der «Chölbi-Maat» statt, an dem die Kinder schulfrei haben.

Wie viele Tage nach der Grossviehschau findet die Zeigenschau statt?

Wie viele Tage nach der Grossviehschau findet die Ziegenschau statt?

Richtige Antwort:

1 Tag

Die «Gässeschau» findet direkt ein Tag nach der «Vechschau», welche dieses Jahr leider abgesagt wurde, statt, also stets am ersten Mittwoch im Oktober.

Was ist ein «Lendaueli»?

Was ist ein «Lendaueli»?

Richtige Antwort:

Tabakpfeife

Häufig an der «Vechschau» sieht man viele junge Männer mit einem «Lendaueli», einer kunstvoll, verzierten Tabakpfeife im Mundwinkel.

Welcher Wanderweg führt hier vorbei?

Welcher Wanderweg führt hier vorbei?

Richtige Antwort:

Appenzeller Kapellenweg

Die Kapelle St. Ottilia im Guggerloch liegt am Appenzeller Kapellenweg, welcher ca. 4 Stunden beträgt und man an 11 verschiedenen Kapellen vorbeigeht.

Wie hoch ist der Turm der St. Mauritius Kirche in Appenzell?

Wie hoch ist der Turm der St. Mauritius Kirche in Appenzell?

Richtige Antwort:

45 m

Der Kirchturm unserer Pfarrkirche hat eine Höhe von 45 m und steht auf dem Felsengelände über der Sitter.

Bei welcher Burg wurde dieses herbstliche Bild gemacht?

Bei welcher Burg wurde dieses herbstliche Bild gemacht?

Richtige Antwort:

Burg Clanx

Diese idyllische Stimmung sieht man auf 1004 m ü. M. bei der Burg Clanx, die im Volksmund auch «Burgstock» genannt wird und die man in knapp 2 Stunden von Appenzell zu Fuss erreicht.

Geheimsprache: Was bedeutet das Dialektwort «Flickflaude»?

Geheimsprache: Was bedeutet das Dialektwort «Flickflaude»?

Richtige Antwort:

Schmetterling

«Flickflaude» bedeutet Schmetterling im Innerrhoder Dialekt, der unbestritten zu den schönsten Schweizer Dialekten gehört.

Welche Luftseilbahn ist das?

Welche Luftseilbahn ist das?

Richtige Antwort:

Luftseilbahn Hoher Kasten

Mit der Luftseilbahn gelangt man auf den Hohen Kasten und hat eine wunderschöne Aussicht auf den Sämtisersee, sowie eine grossartige Rundumsicht in 6 Länder (bei gutem Wetter).

Ihr Ergebnis

von Fragen richtig!

Ohaletz, Sie waren wohl noch nie in Appenzell. Dann wird es höchste Zeit! Planen Sie mit www.appenzell.ch Ihren Ausflug zu uns und freuen Sie sich darauf, diese herrliche Gegend kennen zu lernen.

Ohaletz, Sie waren wohl noch nie in Appenzell. Dann wird es höchste Zeit! Planen Sie mit www.appenzell.ch Ihren Ausflug zu uns und freuen Sie sich darauf, diese herrliche Gegend kennen zu lernen.

Soso, Sie waren wohl erst ein Mal in Appenzell. Das lässt sich aber schon bald ganz einfach ändern. Planen Sie mit www.appenzell.ch Ihren Ausflug zu uns und freuen Sie sich darauf, diese herrliche Gegend kennen zu lernen.

Äpfoch, Ihr letzter Besuch ist wohl schon ein Weilchen her – war es echt eine Schulreise in der Primarschule? Es gibt also nur eines, Ferien in Appenzell buchen und danach im Quiz brillieren. Wir freuen uns auf Sie!

Äpfoch, da ist noch Luft nach oben. Immerhin haben Sie schon fast die Hälfte der Punktzahl. Also Quiz nochmal lösen oder noch besser, Ausflug nach Appenzell planen!

Gää nüd letz! Die Hälfte der Punkte haben Sie geholt und mit mindestens einer Woche Ferien in Appenzell erreichen Sie nächstes Mal problemlos die volle Punktzahl. Wir beraten Sie gerne telefonisch oder per E-Mail.

Momoll Sie! Mehr als die Hälfte der Punkte haben Sie erreicht und die 4 fehlenden sind nach einer Ferienreise nach Appenzell ein Leichtes für Sie. Auf Ihren Besuch freuen wir uns!

Ihnen macht fast niemand etwas vor! Diese 3 fehlenden Punkte machen Sie mit dem nächsten Besuch im Appenzellerland locker wieder wett. Wir freuen uns auf Sie!

Helewie! Ausgezeichnet, Sie kennen sich wirklich gut aus und sind auf der Zielgeraden zum Einheimischen. Bestimmt sind Sie ein Stammgast und freuen sich auf Ihren nächsten Besuch bei uns. In Erinnerungen schwelgen und planen hilft gegen das «Appenzell-Weh»!

Egschtere gue! Sie kennen die Ferien Region Appenzell-Alpstein super gut! Leider hat es bei einer Frage nicht ganz geklappt. Damit es das nächste Mal ganz ohne Fehler geht, raten wir Ihnen jetzt schon, einen Ausflug nach Appenzell zu buchen.

Bravo! Sie sind ein wahrer Kenner unserer Ferienregion (oder ein Einheimischer). Bestimmt waren Sie schon viel bei uns und kommen immer wieder. Denken Sie daran: Nicht lockerlassen!

TOURIST INFORMATION

info@appenzell.ch / T +41 71 788 96 41