Trachtenschneiderin

Für die Innerrhoder Trachtenträgerinnen und -träger ist die Tracht einfach das schönste Kleid. Die aufwändige Herstellung in Handarbeit machen sie zu einer der schmucksten und vielgestaltigsten Trachten in der Schweiz.

 

Kaum eine andere Landesgegend weist eine derart vielgestaltige und reiche Frauentracht wie diejenige der Innerrhoden Frauen auf. In Appenzell Innerrhoden wird oft Tracht getragen, nicht im Alltag, sondern zu besonderen Anlässen: An hohen katholischen Feiertagen, zu Familienfesten, «Stobede», beim «Öberefahre» und an der Viehschau.

 

Heute werden noch fünf verschiedene Frauentrachten getragen: Die Festtagstracht, Barärmeltracht, Kranzrocktracht, Werktagstracht und die Jackentracht. Bei den Männertrachten wird zwischen Werktagstracht, Sennen-Festtagstracht und der Innerrhoder Ratsherrentracht (wird heute nur noch in abgeänderter Form von der Musikgesellschaft Harmonie Appenzell getragen) unterschieden.