Drechsler / Weissküfer

Weissküfer und Drechsler sind sehr alte Berufe, dessen Arbeiten zum Teil übergreifend sind. Beide stellen Produkte her, welche in früheren Zeiten fast ausschliesslich als Gefässe für die Milch- und Alpwirtschaft Verwendung fanden oder als Geräte für die Heimarbeit im Einsatz waren (z.B. Stickrahmen).

 

Zur Herstellung von Weissküferartikeln werden stets Ahorn- und Rottannenhölzer verwendet. Typische Produkte sind Butterfässer, Fahreimer, Betruftrichter oder Butter- und Käsebrettli. Im Zuge der Verdrängung der handwerklich gefertigten Gefässe durch moderne Materialien wurden die verschiedenen Artikel oft auch mit Handschnitzereien verziert, um sie als Dekorationsgegenstände und Souvenirs attraktiver zu machen.

 

Reine Drechslerarbeit - eine Drehbankarbeit finden wir z.B. bei Spinnrädern, den Stickrahmen oder gedrehten Tischfüssen. Für diese Produkte werden vor allem Ahorn und Nussbaum verwendet.