Sanfter Advent

Mit einem ruhigen und feierlichen Zeichen des Zusammenkommens möchten die Detailhändler in Appenzell gemeinsam in den Advent einsteigen. Sie laden alle ein, bei einem besinnlichen Auftakt im Dorfkern von Appenzell dabei zu sein. 

In den Läden löschen die Lichter für eine halbe Stunde. Die Geschäftsleute, Mitarbeitende und Gäste begeben sich – wie ein feiner Sternmarsch – mit einem Licht in der Hand zum Platteneck.  Da ist eine kleine Gruppe von kirchlichen und weltlichen Persönlichkeiten versammelt, die je einen Weihnachtsgedanken mit uns teilen. Kerzen brennen und feine Musik erklingt. Zu dieser Stunde werden die traditionellen Adventssterne erstmals leuchten, die im Dorf seit vielen Jahrzehnten Weihnachtsstimmung verbreiten. Nach der kurzen Zeremonie gibt es Licht  in den Geschäften und die Läden sind wieder geöffnet und bleiben an diesem Abend mindestens bis 21 Uhr offen. Kunden und Gäste sind eingeladen, einen Rundgang zu machen.

Da und dort können spezielle Schaufenster entdeckt werden, denn einige wurden eigens für diesen – feinen Adventsauftakt gestaltet und werden nach der Feier eröffnet. Sie waren im Hinblick auf das besinnliche Zusammenkommen für eine gewisse Zeit abgedeckt. Dabei kommt vielleicht etwas Überraschendes oder Zusätzliches zum Vorschein, das die Aktion «sanfter Advent» bereichert, für eine begrenzte Zeit bestehen bleibt oder durch die Weihnachtszeit begleitet.

Datum

Donnerstag, 29. November 2018
17.30 bis 21.30 Uhr

Treffpunkt

Platteneck, Appenzell

Ort

9050 Appenzell

Veranstalter

Verve - Flanieren in Appenzell