Rundtour hoch über dem Seealpsee

Wandertipp zum Berggasthaus Schäfler.

Bereits nach dem Beginn der Wanderung bei der Bergstation der Luftseilbahn Wasserauen-Ebenalp gelangen Sie zu den bekannten Wildkirchlihöhlen mit dem Eremitenhaus. Durch prähistorische Funde aus der Steinzeit erlangte dieser Ort Weltruf. Skelette von Höhlenbären und Steinwerkzeuge sind Zeugen der hier zu Urzeiten wohnhaft gewesenen Jäger. Vorbei an der 1657 als Kapelle eingerichteten Altarhöhle gelangen Sie fast unverhofft zum Berggasthaus Aescher, das einzigartig direkt an die steilen Felswände gebaut wurde. Weiter geht es über den Füessler entlang eines gut ausgebauten Höhenwegs in Richtung Altenalp. Die Altenalp ist eine der grössten Alpen im inneren Alpstein. Der Weg auf den Schäfler steigt steil an und erfordert Trittsicherheit. Teilweise sind einige Stellen sehr ausgesetzt, jedoch mit Drahtseilen gut gesichert. Oben angekommen, wird Ihre Anstrengung mehr als belohnt. Der Schäfler, ein Aussichtsgipfel der Extraklasse, gewährt Ausblicke auf alle Seiten. Der Abstieg führt über einen gut ausgebauten Weg zur Ebenalp zurück.

 

Orte an der Route

Ebenalp – Füessler – Altenalp – Schäfler – Chlus – Ebenalp

Kontakt

Appenzellerland Tourismus AI
Hauptgasse 4, 9050 Appenzell
Tel. +41 71 788 96 41
info@dont-want-spam.appenzell.ch
www.appenzell.ch

Karte

SchweizMobil

Tourenart

Bergwandern

Routenart

Wanderweg

Schwierigkeitsgrad

mittel

Länge

6.13 km

Höhenmeter Aufstieg

526 m

Höhenmeter Abstieg

526 m

Zeitbedarf

2 Stunden 45 Minuten

Startpunkt / Endpunkt

Ebenalp / Ebenalp