Kraftweg Ebenalp (Rundwanderung)

Auf dem Kraftweg um die Ebenalp kommen sie direkt an zwei Kraftorten vorbei.

Von der Bergstation Ebenalp führt Sie der Wanderweg südwestwärts zur Chlus. Unmittelbar vor der Alp Chlus auf dem Bergkamm befindet sich beim höchsten Punkt der erste Kraftort. Nach der Alp Chlus wandern Sie entlang der Felswand und gelangen via Füessler zur ersten der drei eindrücklichen und prähistorischen Wildkirchlihöhlen. Diese wird vom Gasthaus Äscher ausgefüllt. Schauen Sie unbedingt hinein, denn eine Hauswand besteht aus dem Fels, an den das grosse Haus mit nur drei Wänden angebaut ist. Die zweite Höhle dient den Gläubigen mit Altar und Glockentürmchen als Kapellraum. Hinter dem Holzhaus in der weiten Höhle findet sich ein wohltuender Ort, erkennbar an einer leicht angedeuteten Kuppelform in der Felsendecke. Halten Sie an diesem kräftigen Platz inne und nehmen Sie die feine Energie des Ortes in sich auf. Zum Schluss gelangen Sie zur dritten und geräumigsten Höhle, bevor Sie wieder zur Ebenalp hochsteigen.

 

Orte an der Route

Ebenalp – Chlus – Äscher – Wildkirchli – Ebenalp

Kontakt

Appenzellerland Tourismus AI
Hauptgasse 4, 9050 Appenzell
Tel. +41 71 788 96 41
info@dont-want-spam.appenzell.ch
www.appenzell.ch

Karte

SchweizMobil

Tourenart

Bergwandern

Routenart

Themenwanderweg

Schwierigkeitsgrad

mittel

Länge

4.34 km

Höhenmeter Aufstieg

423 m

Höhenmeter Abstieg

423 m

Zeitbedarf

2 Stunden 30 Minuten

Startpunkt / Endpunkt

Ebenalp / Ebenalp

Verpflegungsmöglichkeiten unterwegs