Höhen-Bergweg, der Klassiker

Eine mittelschwere Tour für trittsichere Berggänger von der Ebenalp über die Ageteplatte bis hin zum Berggasthaus Meglisalp.

Mit der Ebenalpbahn erreichen Sie bequem den Ausgangspunkt dieser Bergtour. Zwischen Bergföhren und Alpenrosensträuchern geht es leicht ansteigend und südwärts zur Chlus. Dann folgt am Südhang ein steiler, gut ausgebauter Weg zum Berggasthaus Schäfler. Vom Gasthaus westwärts führt die Route nördlich um den Schäflergipfel zum gut gesicherten, kurzen Abstieg und entlang der Südwände der Läden und Altenalptürme. Leicht abfallend erreichen Sie den Steckenbergsattel und übers Lötzlisälpli das Berggasthaus Mesmer. Gönnen Sie sich hier eine Stärkung, bevor Sie im Zickzack 300 Meter hoch zum Felsweg durch die Ageteplatte steigen. Auf der Grathöhe der Rossmad erleben Sie im Herzen des Alpsteins eine unvergessliche Rundsicht bis hinauf zum Säntis. Dann steigen Sie ab zum Säntisweg auf dem Sie die Meglisalp erreichen. Von da aus geht es talauswärts den Unterstrichweg hinunter zum Seealpsee und weiter bis nach Wasserauen.

 

Orte an der Route

Ebenalp – Chlus – Schäfler – Lötzlisälpl – Mesmer – Ageteplatte – Meglisalp – Seealpsee – Wasserauen

Kontakt

Appenzellerland Tourismus AI
Hauptgasse 4, 9050 Appenzell
Tel. +41 71 788 96 41
info@dont-want-spam.appenzell.ch
www.appenzell.ch

Karte

SchweizMobil

Tourenart

Bergwandern

Routenart

Wanderweg

Schwierigkeitsgrad

mittel

Länge

13.65 km

Höhenmeter Aufstieg

704 m

Höhenmeter Abstieg

1428 m

Zeitbedarf

5 Stunden

Startpunkt / Endpunkt

Ebenalp / Wasserauen