Der Kreuzweg

Diese Route verläuft auf dem Kreuzweg Blacken-Ahorn mit seinen 15 Stationen. Ein moderner Kreuzweg, welcher im Jahre 1991 zur Erinnerung an 700 Jahre Eidgenossenschaft von den katholischen Pfarreien der beiden Appenzell errichtet wurde.

Schon in der Frühzeit der Kirche haben Glaubende den Weg von Jerusalem hinauf nach Golgota auf Jesu Spuren nachvollzogen. Aber auch Gläubige, die nicht ins Heilige Land pilgern konnten, hatten das Bedürfnis, den Kreuzweg zu gehen. So entstanden überall Kreuzwege. Gläubige schöpfen hier Hoffnung für das Leben.

Wer den Kreuzweg abschreitet, ist sich bewusst, dass heute viele Menschen einen Kreuzweg gehen, einen Weg des Leidens und der Schmerzen. Vielleicht auch Sie und Menschen, die Ihnen nahestehen. Sie alle sollen ins Gebet eingeschlossen sein. In nachdenklicher Stimmung und doch frohen Mutes werden Sie in Ahorn eintreffen. Hier befindet sich auch die Wallfahrtskapelle Maria im Ahorn. Geniessen Sie hier einen Moment der Ruhe.

 

Orte an der Route

Lehmen – Ahorn

Bemerkungen

Tipp: Gönnen Sie sich unterwegs einen Abstecher zum Leuenfall, wo der Berndlibach von einem 34 Meter hohen Felsband herunterstürzt.

Kontakt

Appenzellerland Tourismus AI
Hauptgasse 4, 9050 Appenzell
Tel. +41 71 788 96 41
info@dont-want-spam.appenzell.ch
www.appenzell.ch

Karte

SchweizMobil

Tourenart

Wandern im Tal

Routenart

Themenwanderweg

Schwierigkeitsgrad

leicht

Länge

1.77 km

Höhenmeter Aufstieg

101 m

Höhenmeter Abstieg

57 m

Zeitbedarf

30 Minuten

Startpunkt / Endpunkt

Lehmen / Ahorn

Verpflegungsmöglichkeiten unterwegs